Der stärkste Buchstabe der Welt zeigt im BMW M6 Gran Coupé Eleganz und Kraft im Überfluss

Das Leben ist zu kurz, es mit unwichtigen Automobilen zu vergeuden. Das sagt sich leicht, wenn es um mehr geht, als von A nach B zu kommen. Wer im BMW M6 Gran Coupé das Gas-Pedal durchtritt, hat nicht nur Freude am Fahren, sondern Freude am Auskosten von bis zu 560 PS.

Nicht alle Werte lassen sich in Zahlen schreiben, wenn es um automobile Emotion geht. Aber fangen wir mit den Zahlen an: 4,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h reißen den Fahrer Richtung Horizont, wenn er die serienmäßige Launch Control aktiviert. Dabei muss der Fahrer nur die Bremse treten und Vollgas geben. So widersprüchlich zu handeln kostet am Anfang etwas Überwindung, macht aber ungemein Spaß. Die computergesteuerte ideale Anfahrdrehzahl und das perfekt an die optimale Anschlussdrehzahl hochschaltende M Doppelkupplungsgetriebe sorgen für faszinierende Dynamik, die selbst ein Renn-Profi nicht besser einsteuern könnte. Und die Beschleunigung hört im Testwagen, ausgestattet mit dem M Drivers Package, erst bei 305 km/h auf, während sie sonst bei 250 km/h abgeregelt wird.

M6 Grand Coupé: auch ästhetisch ein Genuss

M6 Gran Coupé: auch von hinten ästhetisch ein Genuss

Allerdings kommen hier weitere Zahlen ins Spiel: Der Verbrauch ist beim Ausnutzen der Möglichkeiten nicht unbedingt sozialverträglich zu nennen. Wer zügig unterwegs ist, kann locker die 20-Liter-Marke knacken. Und wer ständig volle Kanne fährt, könnte innerhalb einer Stunde Vollgas einen 100-Euro-Tank verbrennen. Dabei liegt der wahre Genuss in diesem eleganten Coupé mit vier Türen im zügigen Dahingleiten.

Tatsächlich haben wir eine längere Autobahnfahrt mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 9,4 Litern absolviert, weniger als der angegebene offizielle kombinierte Verbrauch von 9,9 Litern – allerdings mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp über 100 km/h. Das klingt nach langsam, ist aber ein guter Schnitt auf unseren Autobahnen, wenn wir ehrlich sind und nicht am Stammtisch sitzen.

Das BMW M6 Gran Coupé lebt aber nicht nur von seinen nachgerade rennsporttaugliche Qualitäten. Eigentlich im Gegenteil: zurückhaltend gefahren, mit der Gewissheit, jederzeit bereit zu sein, um explosionsartig nach vorne zu stürmen, wird er zum Genussmittel. Der aus jeder Pore seines Innenraums strömende Komfort macht aus diesem Automobil das richtige Werkzeug, auf einer kurvenreichen Landstraße cruisend mitzuschwingen und einfach zu genießen, was geboten wird.

M6-Cockpit: Perfekte Ergonomie und Verarbeitung   Foto: BMW

M6-Cockpit: Perfekte Ergonomie und Verarbeitung Foto: BMW

Das fängt bei der extrem hohen Interieur-Qualität an und hört bei einem der besten Infotainment-Systeme nicht auf. Selten bilden Design und Ergonomie eine so perfekte Synthese, alles ist, wie es sein muss. Ästhetische Formen, beste Materialien und perfekte Verarbeitung. Der Gangwahlschalter schaltet rauf und runter in der richtigen Richtung (was früher anders war), das Headup-Display zeigt die wichtigen Informationen, die der Fahrer haben will und für sich selbst konfiguriert hat, das iDrive lässt sich intuitive bedienen – und nichts fühlt sich auch nur im Ansatz billig an. Hier übertrifft BMW sogar die Konkurrenz aus Ingolstadt.

Das BMW M6 Gran Coupé gehört formal betrachtet ganz sicher zu den schönsten Formen in der automobilen Welt. Es ist diese gelungene Art, Ästhetik mit einer sportlich-aggressiven Attitüde zu versehen. Nicht laut und reißerisch, sondern schlicht elegant. Und auch zum Schluss noch eine Zahl, die so unverbindlich ist wie die Wettervorhersage für den nächsten Sommer. Denn der Basispreis von 131.400 Euro ist lediglich ein Anhaltspunkt, auf den sich fast beliebig, aber zuverlässig aufbauen lässt.

Technische Daten BMW M6 Gran Coupé:

Viertüriges Coupé, Länge: 5,01 Meter, Breite mit Spiegel: 2,10 Meter, Höhe: 1,39 Meter, Radstand: 2,96 Meter, Leergewicht: 1.950 Kilogramm, Tankinhalt: 80 Liter, Motor: V8-Zylinder mit zwei Turboladern, Hubraum 4395 ccm, Leistung: 560 PS bei 6000 – 7000 U/min, max. Drehmoment: 680 Newtonmeter bei 1.500 – 5.750 U/min, 0 – 100 km/h: 4,2 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h Verbrauch kombiniert: 9,9 Liter Super/100 km, CO2-Emission: 231 g/km, Basis-Preis: 131.400 Euro

Kommentar hinterlassen zu "Der stärkste Buchstabe der Welt zeigt im BMW M6 Gran Coupé Eleganz und Kraft im Überfluss"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Translate »